Vita  Hans G. Lauth

Geb.      
30.03.1952 in Falkenstein, Lkr. Cham

Schulen                
Volksschule Falkenstein
Konrad-Adenauer-Realschule Roding
Berufsoberschule Regensburg 
1974 Abitur 

Berufe 
Studiendirektor / Bauzeichner

heute freier Autor und Fotograf

Studium               
Höheres Lehramt an beruflichen Schulen
an der TU München von 1974 - 1979

Tätigkeiten

Berufsschule I in Fürth

 

Berufsschule Aschaffenburg

 

Von 1981- 2013 an der Berufsschule Wiesau

 

Ab August 2013 Pensionist

 

Veröffentlichungen / Ausstellungen / Lesungen:

Diverse Veröffentlichungen im „Oberpfälzer Heimatspiegel“ und anderen Regionalpublikationen

Veröffentlichung von Texten im "Billeder Heimatblatt 2021"

 

Teilnahme an den bisherigen „Poeten-Abenden“ im Cafe LebensArt

 in Waldsassen

 

Weitere Lesungen

Mehrgenerationenhaus Mitterteich,

im "Grünen Kranz" Friedenfels,     

Kloster Speinshart,

Schiefergalerie Christine Böhm in Waldsassen

Taubnschusterhaus Eschenbach

Buchhandlung St.Peter Tirschenreuth

Leseclub Waldershof

Stadtbücherei Waldsassen

Kunsthaus Waldsassen

Online-Lesungen in Corona-Zeiten

 

Foto-Ausstellungen

(zusammen mit Walter J. Pilsak ) im Museumsquartier Tirschenreuth,

Landgut Federkiel in Rotzendorf,

Restaurant Malzer´s in Waldsassen,

Volksbank Tirschenreuth (Gemeinschaftsausstellung der Fotofreunde Tirschenreuth),

Sybillenbad-Galerie in Neualbenreuth,

Sengerhof Neualbenreuth,

Cafe LebensArt in Waldsassen etc.

Julius-Spital Würzburg

Online-Ausstellung "Voila 1" von Susanne Kempf

 

Gründer der „Grenzlandschreiber“ im Jahr 2015

Mitglied im "Literarischen Arbeitskreis Mitterteich"